q-dir
Version 7.82 0.46MB

Q-Dir 7.82

Rated 5/5

Q-Dir zeigt bis zu vier Verzeichnisse übersichtlich an. Darüber hinaus bietet das Programm auch unverzichtbare, bereits aus dem Explorer bekannte Funktionen wie Drag&Drop, aber auch wahlweise unterschiedliche Ansichten wie zwei, drei oder vier Verzeichnisansichten.

Merkmale im Überblick:

  • Favoriten: Anlegen von Favoriten um oft verwendete Ordner schneller aufzurufen
  • Drag&Drop: Zwischen der Q-Dir-Verzeichnisansicht und anderen Programmen (z.B. Windows Explorer)
  • Zwischenablage: Copy/Paste zwischen den Q-Dir-Verzeichnisansichten und anderen Programmen (z.B. Windows Explorer)
  • Ordnertypen: ZIP-Ordner, FTP-Ordner, CAB-Ordner, Systemordner, Verknüpfungen
  • Ansichten: Große Symbole, Kacheln, Liste, Details, Miniaturansicht (ab Windows Vista: Extra Große Symbole)
  • Export: in die Dateiformate XLS, CSV, TXT, HTML
  • Popup Menüs: Desktop, Arbeitsplatz
  • Bildschirmlupe: Vergrößerte Anzeige von Inhalten auf dem Bildschirm
  • Markierungsfilter: Ermöglicht ein schnelles Markieren der Objekte
  • Multi-INI: Mehrere INI-Dateien für Q-Dir

 

Fazit:

Q-Dir bietet eine wesentliche Funktion, die der Windows Explorer nicht beinhaltet: Das Programm erlaubt die Ansicht und das Arbeiten mit bis zu vier Verzeichnissen – und das ohne auf gewohnte Funktionen aus dem Explorer verzichten zu müssen. Außerdem ist Q-Dir auch in einer Portable– und einer 64-Bit-Version verfügbar.

Weitere interessante Downloads finden sich in der Jahres-Bestenliste.

q-dir

Version 7.82 0.46MB

One comment on “Q-Dir

  1. Q-Dir ist ein sehr schönes Tool mit dem ich auch sehr gerne arbeite. Was mich allerdings etwas nervt, seit einigen Versionen werden die Einstellungen der Registerkarten in der Start.qdr bei einem Neustart des PC nicht erhalten. Anscheinend wird die Start.qdr beim Neustart überschrieben. Das ist beim schließen und wieder öffnen nicht der Fall. Ich habe mir bislang so geholfen, indem ich die Einstellungen in eine Datei eigene.qdr gespeichert habe. Die kann ich dann nach einem Neustart des PCs wieder laden und alle Registerkarten sind wieder da. Der Support hat nichts gebracht. Mal sehen, ob sich das mal wieder ändert.

Kommentar hinzufügen

Your email address will not be published. Required fields are marked *